GLOBAL

weltweite Aktivitäten

LOKAL

Lokale Aktivitäten

BÜCHER

Die Uvacha-Serie

BOOKLETS

Göttliche Reisen

*** mandala_1  Alle Artikel auf einen Blick mandala_1  ***

weltweite Aktivitäten

LOKAL

Lokale Aktivitäten

BÜCHER

Die Uvacha-Serie

Booklets

Göttliche Reisen

 Willkommen! auf der offiziellen deutschen Sai Prakashana-Website. Hier findest Du Informationen über globale und lokale Aktivitäten. 

Im Online-Shop kannst Du die Veröffentlichungen von Sathya Sai Babas Uvacha-Serie und der göttlichen Geschichte erwerben. Zusätzlich findest Du hier auch alle deutschsprachigen Booklets von den Reisen Sathya Sai Babas im feinstofflichen Körper.

Wöchentlich werden Fragen und Antworten aus der Uvacha-Serie neu veröffentlicht und monatlich Auszüge aus Swamis Reden, die er in der ganzen Welt hält.

*** mandala_1  Die neuesten Fragen und Auszüge aus den göttlichen Reden  mandala_1  ***
Rede September 2022

Rede September 2022

Der Weg zum Weltfrieden

 Das Konzept einer idealen Welt, in der absoluter Frieden und Harmonie herrschen, entzieht sich allen gleichermaßen ‒ den einfachen Menschen und der Elite, den Staatsmännern und dem einfachen Volk, den Regierenden und den Regierten. Dennoch sprechen die meisten Kulturen von Harmonie und Frieden als den grundlegendsten Werten und Gebeten. Jedes indische Gebet endet mit drei Wiederholungen von “śānti”, was Frieden bedeutet. Ähnlich verhält es sich mit “Shalom” in der jüdischen Tradition oder “Friede sei mit dir” im Christentum; all diese Religionen scheinen die Idee des Friedens als grundlegendes Gebet und Segen immer betont zu haben. Doch trotz solcher Gebete ist der Weltfrieden ein ferner Traum geblieben. Vor allem in den letzten zwei …

mehr lesen
F&A August/September

F&A August/September

FRAGE I

Swami, was passiert mit einer Person nach dem Tod?

ANTWORTRT

Swami: Der Tod ist wie der Körper, der die Kleidung wechselt. Jeevatma wechselt den Körper. Bis er einen anderen Körper bekommt, muss er warten. Das Warten …

Du gehst heute von der Schule nach Hause …

mehr lesen
F & A Juli/August

F & A Juli/August

FRAGE I

Wir versuchen, in beständigem umfassenden Bewusstsein zu verweilen. Wir versuchen, auf unsere innere Stimme zu hören. Manche Tage sind gut, aber viele Tage sind nicht so gut. Insbesondere Tage, an denen wir Probleme bei der Arbeit, mit der Familie, Verwandten, Freunden oder Kollegen haben, sind nicht so gut, wie die Tage, an denen wir glauben, spirituell ausgerichtet zu sein. Wie können wir dieses ständige ganzheitliche Bewusstsein entwickeln?

ANTWORTRT

Swami: Übung ist das Geheimnis. Ihr wurdet nicht mit der Fähigkeit geboren, zu schreiben, …

mehr lesen
*** mandala_1  Die neuesten Beiträge  mandala_1  ***
Youth Inspiration August 2022

Youth Inspiration August 2022

Gurupurnima 2022, Dasselbe und doch anders
 

From Me, to We to He”

Viele beschreiben Mudennahali als den Himmel auf Erden: Wunderschöne Umgebung und Gebäude, liebevolle Menschen und ein gewisser “Duft” von erhabener Heiligkeit in der Luft. Als ich 2019 nach Indien reiste, hatte ich genau dieses Gefühl. Obwohl sich an dieser Wahrnehmung in 2022 nichts verändert hatte, verspürte ich doch, dass sich etwas grundlegend Neues anbahnt, etwas, dass mehr Tätig-werden von meiner Seite verlangt, eine gewisse “Entwöhnung”. Es war nicht mehr so, dass ich nach Muddenahalli reiste um mich zu entspannen und göttliche Luft zu atmen, sondern um aufzustehen und mit größter Anstrengung in mich zu gehen um …

mehr lesen
Rede Gurupurnima 2022

Rede Gurupurnima 2022

Im Viveka Chudamani sagt Shri Aadi Shankaracharya : 

shāntā mahānto nivasanti santaḥ vasantavallokahitaṃ charantaḥ |
tīrṇA svayaṃ bhīmabhavārṇavaṃ janānahetunānyānapi tārayantaḥ ||

Er sagt, die großen Wesen, die Heiligen, die Weisen und die Edlen, die diese Wahrheit erkannt haben, gehen dennoch ihren Aktivitäten in dieser Gesellschaft nach.

Nicht für sich. Sie sind wie der Frühling, der, wenn er kommt, Freude, Schönheit und Wohlstand für alle bringt. Oder sie sind wie der Bootsmann, der den Fluss bereits überquert hat, aber sie kommen zurück, um anderen …

mehr lesen
Sanatana Dharma Serie XXI

Sanatana Dharma Serie XXI

Shat Sampat – die sechs spirituellen Reichtümer Sri Adi Shankara erwähnt in Vivekacūḍāmaṇi, dass man vier Qualitäten oder Sadhana Chatuṣṭaya braucht, um die Wahrheit zu erlangen, nämlich:

  1. Viveka – Geistiges Unterscheidungsvermögen
    2. Vairāgya – Aus der Unterscheidung geborene Leidenschaftslosigkeit
    3. Mumukṣutva – Tiefer Wunsch nach Verwirklichung
    4. Shat Sampat – Sechs Arten von Reichtum oder Tugenden

Diese sechs Tugenden sind: Śama, oder die Fähigkeit, die Launen des Geistes zu kontrollieren;Dama, Sinneskontrolle durch Zurückhaltung; Uparati oder Rückzug von allem, was dem spirituellen Wachstum nicht förderlich ist; Titikșā oder Ausdauer …

mehr lesen
*** mandala_1  Die neuesten Beiträge  mandala_1  ***
Youth Inspiration August 2022

Youth Inspiration August 2022

Gurupurnima 2022, Dasselbe und doch anders
 

From Me, to We to He”

Viele beschreiben Mudennahali als den Himmel auf Erden: Wunderschöne Umgebung und Gebäude, liebevolle Menschen und ein gewisser “Duft” von erhabener Heiligkeit in der Luft. Als ich 2019 nach Indien reiste, hatte ich genau dieses Gefühl. Obwohl sich an dieser Wahrnehmung in 2022 nichts verändert hatte, verspürte ich doch, dass sich etwas grundlegend Neues anbahnt, etwas, dass mehr Tätig-werden von meiner Seite verlangt, eine gewisse “Entwöhnung”. Es war nicht mehr so, dass ich nach Muddenahalli reiste um mich zu entspannen und göttliche Luft zu atmen, sondern um aufzustehen und mit größter Anstrengung in mich zu gehen um …

mehr lesen
Rede Gurupurnima 2022

Rede Gurupurnima 2022

Im Viveka Chudamani sagt Shri Aadi Shankaracharya : 

shāntā mahānto nivasanti santaḥ vasantavallokahitaṃ charantaḥ |
tīrṇA svayaṃ bhīmabhavārṇavaṃ janānahetunānyānapi tārayantaḥ ||

Er sagt, die großen Wesen, die Heiligen, die Weisen und die Edlen, die diese Wahrheit erkannt haben, gehen dennoch ihren Aktivitäten in dieser Gesellschaft nach.

Nicht für sich. Sie sind wie der Frühling, der, wenn er kommt, Freude, Schönheit und Wohlstand für alle bringt. Oder sie sind wie der Bootsmann, der den Fluss bereits überquert hat, aber sie kommen zurück, um anderen …

mehr lesen
Sanatana Dharma Serie XXI

Sanatana Dharma Serie XXI

Shat Sampat – die sechs spirituellen Reichtümer Sri Adi Shankara erwähnt in Vivekacūḍāmaṇi, dass man vier Qualitäten oder Sadhana Chatuṣṭaya braucht, um die Wahrheit zu erlangen, nämlich:

  1. Viveka – Geistiges Unterscheidungsvermögen
    2. Vairāgya – Aus der Unterscheidung geborene Leidenschaftslosigkeit
    3. Mumukṣutva – Tiefer Wunsch nach Verwirklichung
    4. Shat Sampat – Sechs Arten von Reichtum oder Tugenden

Diese sechs Tugenden sind: Śama, oder die Fähigkeit, die Launen des Geistes zu kontrollieren;Dama, Sinneskontrolle durch Zurückhaltung; Uparati oder Rückzug von allem, was dem spirituellen Wachstum nicht förderlich ist; Titikșā oder Ausdauer …

mehr lesen